Categories
Hunde

Dog Aggression: Finden Sie zuverlässige Tipps und Lösungen zur Vorbeugung und Kontrolle

Eine weitere häufige Ursache für durch Manipulation verursachte Aggression ist eine geringfügige persönliche Erfahrung. Nägel schneiden und baden sind die beiden häufigsten Ursachen. Beim Schneiden von Hundenägeln ist es einfach, die Geschwindigkeit zu erhöhen, d. H. Die Blutgefäße, die in den Nagel eintreten, zu durchtrennen. Schmerzhaft für den Hund, ein sicherer Weg, um eine dauerhafte Abneigung gegen Nagelscheren hervorzurufen. Waschen ist etwas, mit dem sich viele Hunde nur schwer auseinandersetzen können. Viele Vermieter lassen sich, wenn sie auf einen verärgerten oder halb verärgerten Hund treffen, komplett waschen, um sich mit Gewalt zurückzuhalten.

Dies erhöht nur das Gefühl der Panik beim Hund. Es verstärkt den Einfluss als Waschmittel, das um jeden Preis vermieden werden sollte. Verteidigen Sie sich gegen ihn mit einer Anzeige von Zähnen und Haaren am Ende. Kann ich darauf “trainieren”, um Strenge und Stabilität zu genießen? Mit einem Wort: Ja. Schon in jungen Jahren viel einfacher anzufangen. Behandle es mit viel Rauheit und mache ihn damit vertraut, es zu berühren und zu reiben. Junge Hunde werden gerne behandelt. Nur ältere Menschen, die ihr ganzes Leben lang wenig körperlichen Kontakt hatten, stellen manchmal fest, dass körperliche Zuneigung schwer zu akzeptieren ist.

Übe, deine Beine anzuheben und sie mit einer Schere zu berühren. Übe, sie in die Badewanne zu bringen (oder draußen unter dem Wasserhahn – was auch immer dir dient. Aber lauwarmes Wasser macht dem Hund mehr Spaß als ein eisiger Bach!). Erhöhen Sie den Genuss manchmal mit viel Lob und einem kleinen Geschenk.

Für einen älteren Hund, der viele unangenehme Fahr- / Pflegeerfahrungen hat, wird es schwieriger. Sie müssen den durch diese schrecklichen Erfahrungen verursachten Schaden früher rückgängig machen. Was Sie tun können, indem Sie die Dinge langsam angehen lassen und sich darauf konzentrieren, Ihren Hund ruhig zu halten. Sobald Sie Anzeichen von Stress zeigen, stoppen Sie und lassen Sie sich entspannen. Versuchen Sie, alles in ein Spiel zu verwandeln: Geben Sie ihm viele Komplimente, Knospen und Desserts. Nimm die Dinge langsam. Drücken Sie nicht zu viel: Wenn Sie gestresst sind, hören Sie auf.

Hunde sind aggressiv: Sie warnen vor einem Rückzug, sonst! Wenn Sie glauben, Ihr Hund akzeptiert es nicht, ein Profi zu sein, egal wie viel Übung Sie machen. Am besten verlagern Sie den Job auf Profis. Ihr Tierarzt schneidet Hundenägel. (Stellen Sie sicher, dass Sie ihm zuerst mitteilen, dass er aggressiv wird, wenn ein Haarschneider herausnagelt, damit Ihr Tierarzt Vorsichtsmaßnahmen treffen kann!).

Bürsten und Putzen von Hunden, Hundearbeit ist eine boomende Industrie. Nur eine kleine Gebühr, können Sie einen Hund waschen, schneiden und schnitzen. Alles andere, was erfahrene Profis erfordert. (Informieren Sie sie auch hier über die Reaktion Ihres Hundes auf die erste Erfahrung!)

Weitere Informationen zum Umgang mit aggressiven und dominanten Verhaltensweisen sowie eine Fülle von detaillierten Informationen zu verschiedenen anderen häufigen Verhaltensproblemen bei Hunden finden Sie unter Die Geheimnisse der Hundeausbildung. Die komplette Anleitung für einen Hundebesitzer, die Erziehung und Ausbildung Ihres Hundes und den Umgang mit jeder Aussicht auf Hundebesitz. Um mehr über das Verhindern von Verhaltensweisen zu erfahren, die mit einem Problem wie Aggression einhergehen, und um Ihren Hund zu dominieren, ist es hilfreich, das Secrets to Dog Training-Programm zu lesen.

Artikelquelle: http://EzineArticles.com/9909782

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.