Categories
Fisch

Tipps zum Einrichten Ihres Salzwasseraquariums Damit Ihre Fische am Leben bleiben

Wenn Sie sich für die Anschaffung eines Salzwasseraquariums für Fische entscheiden, müssen Sie über eine Reihe von Faktoren nachdenken. Wenn Sie Ihren Tank an einem akzeptablen Ort in Ihrem Haus aufgestellt haben, z. B. an einer Wohnzimmer- oder Bürowand, stellen Sie sicher, dass dies die endgültige Entscheidung ist. Denn wenn es vollständig eingerichtet ist, wird es ziemlich schwer und Sie können es nicht effektiv dorthin bringen, wo Sie es möchten. Ein Salzwasseraquarium ist weit mehr Arbeit als die Inbetriebnahme eines Süßwasseraquariums. Es kann jedoch sehr viel lohnender sein.

Salzwasseraquarium einrichten

Die zweite Entscheidung, die Sie treffen müssen, wenn Sie ein Salzwasser-Aquarium einrichten, ist, welche Art von Aquarium Sie kaufen möchten. Es gibt verschiedene Techniken, um ein Salzwasseraquarium einzurichten. Stellen Sie daher vor dem Kauf eines Aquariums fest, dass für jede Art von Aquarium unterschiedliche Einstellungen in Bezug auf Beleuchtung, Filtration und Chemikalienmenge erforderlich sind. Wenn es Ihr allererstes Aquarium ist, ist es mit Sicherheit eine überwältigende Aufgabe, es zusammenzusetzen.

Daneben müssen Sie das Aquarium auch dekorieren. Die nächste Art von Meerwasseraquarium wird das Korallenriffaquarium sein. Zu Ihrer Information, wenn Sie ein Aquarium-Set gekauft haben, ist nicht das gesamte Salzwasser-Aquarium-Kit im Lieferumfang enthalten. Heute sollten Sie ein paar Dinge über diese Salzwasser-Aquariumfilter wissen, bevor Sie sie erhalten. Wenn Sie einen Salzwassertankfilter einstellen, werden Sie verstehen, dass viele Dinge darin enthalten sind. Daher benötigen Sie Wassertankfilter, wenn Sie diese Keime lieber auswaschen möchten.

Schließlich ist Ihr Aquarium wahrscheinlich das Herzstück Ihres Hauses und sollte sich in einem makellosen Zustand befinden. Sobald Sie Ihr Salzwasseraquarium eingerichtet haben und es voll mit Salzwasser ist, möchten Sie das Wasser radeln. Diese Art der Herstellung eines konkreten Salzwasseraquariums gehört zu den besten Methoden, um natürliche lebende Korallen zu erhalten, und kann die Attraktivität Ihres Aquariums definitiv steigern.

Aquarienpflege ist ein Muss

Falls erforderlich, können Sie eine zusätzliche Aquarienwasseraufbereitung wie Kent Marine verwenden. Lesen Sie die Anweisungen, um festzustellen, wie viel dosiert werden muss, um das Magnesium Ihres Aquariums auf 1600-1700 U / min zu erhöhen. Das Aquarium zweimal im Monat zu entleeren, ist eine Mindestaufgabe für die regelmäßige Wartung. Wenn Sie diesen Rat befolgen, haben Sie ein Aquarium für Fische, das in gutem Zustand ist.

Aquarien gehören zu den wertvollsten Einkäufen, die jeder machen kann. Das Halten eines Salzwasseraquariums kann ein bereicherndes Erlebnis sein, zusammen mit einem stressabbauenden Zeitvertreib. Bei der Betrachtung der Ausrüstung, die erforderlich ist, um ein Salzwasseraquarium zu eröffnen, sind einige Elemente variabel, während andere nicht vermieden werden können. Wirklich zu verstehen, wie man einen Salzwassertank hält, ist nicht allzu schwierig. Ein 30-Gallonen-Tank kann der kleinste Tank sein, an den Sie denken sollten.

Aquarien haben die Wahl, viel mehr als nur Fische unterzubringen. Ein riesiges Aquarium ist am besten für Anfänger geeignet, da es chemisch stabiler ist als kleinere Aquarien. Es ist überhaupt nicht schwierig, ein exotisches Fischaquarium einzurichten, aber natürlich nur für den Fall, dass Sie wissen, was Sie tun. Wenn Sie Ihr Salzwasseraquarium fertiggestellt haben, könnten Sie vielleicht an einem Aquascape-Wettbewerb teilnehmen, der Ihr Vergnügen verbessern würde.

Categories
Fisch

Was ist das beste und sicherste Aquarium für einen Flusskrebs?

Was ist das beste Aquarium für ein Haustier Krebse? Nun, die Antwort auf diese Frage hängt von ein paar Dingen ab. Planen Sie, andere Fische zusammen mit Ihren Flusskrebsen zu halten? Planen Sie, alle zusammen einen weiteren Haustierkrebse zu haben? Denn wenn Sie dies tun, ist ein Desktop-Aquarium oder ein 10-Gallonen-Aquarium wahrscheinlich nicht ideal. Ich weiß aus Erfahrung. Persönlich würde ich ein 20-Gallonen-Aquarium für nur einen Flusskrebs empfehlen, nicht kleiner.

Flusskrebse sind sehr schmutzig

Flusskrebse sind schmutzige kleine Kreaturen. Sie haben viel Müll rausgebracht. Und diese Abfälle können Ihren Tank für andere Fische hässlich und giftig machen, wenn Sie sie haben. Mit einem größeren Tank, wie einem 20-Gallonen-Tank, kann mehr Wasser für die Ladung des gesamten Abfalls Ihres Haustierkrebses verwendet werden.

Flusskrebse sind aggressiv und territorial

Krebse fressen und kämpfen fast alles. Sie sind sehr aggressiv und territorial. Wenn Sie jedoch vorhaben, andere Fische in Ihrem Becken zu haben, möchten Sie ein Becken, das groß genug ist, um alle bequem aufzunehmen. Ein größerer Tank verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre anderen Fische von den Flusskrebsen Ihres Haustiers gefressen werden. Sie haben mehr Platz zum Schwimmen. Und Ihr Haustier Krebse wird sein kleines Territorium ganz für sich haben. Denken Sie jedoch daran, dass bei Flusskrebsen jeder andere Fisch in Ihrem Becken zu einem bestimmten Zeitpunkt zu Flusskrebsfutter werden kann. Ich empfehle immer, aggressive Fische in den Tank zu legen und Fische, die in der Nähe der Spitze schwimmen. Rotschwanzhai, Mollies und Beilfisch passen oft gut zu Flusskrebsen. Sie haben sowieso für mich in der Vergangenheit.

Wasser wechselt

Mit einem Aquarium von mindestens 20 Gallonen wird das Verwalten des Wasserwechsels für Ihre Flusskrebse und andere Fische viel einfacher. Apropos, stellen Sie sicher, dass Sie wöchentlich etwa 25% des Wassers wechseln. Dies sorgt für einen gesunden, sauberen Tank. Einer, der dazu beiträgt, dass Ihre anderen Fische gesund bleiben, ebenso wie Ihr Haustierkrebs.

Wenn Sie zwei Krebse bekommen

Wenn Sie sich entscheiden, zwei Krebse zu holen und sie in ein Aquarium zu legen. Nach meiner Erfahrung ist es nur eine Frage der Zeit, bis einer den anderen isst. Persönlich denke ich, dass Sie einen Tank größer als 20 Gallonen für zwei Krebse benötigen. Wenn Sie jedoch zwei Krebse haben müssen, stellen Sie sicher, dass Sie separate Verstecke für beide haben. Diese können online, aus PVC oder in den meisten Zoohandlungen, die Aquarien verkaufen, gekauft werden.

Categories
Fisch

Wie man Arowana-Fische auf einfache Weise von zu Hause aus züchtet

Arowana sind sehr interessante Fische. Viele Menschen, die Arowana als Haustiere erziehen, wählen den silbernen Arowana-Fisch. Schließlich besagt die Folklore, dass der Besitz eines Arowana Glück bringen und böse Geister abwehren kann. Klingt nach guten Gründen für mich, einen dieser Fische zu besitzen.

Der Fisch sieht einzigartig aus und ist länglich mit einem Körper, der mit silbernen Schuppen bedeckt ist. Der Fisch ist auch bekannt für seinen kurzen Kopf und seinen steifen Kiefer. Dieser Fisch kommt in vielen Teilen der Welt vor, beispielsweise in Südamerika, Teilen Afrikas, Vietnams, Australiens und Asiens, um nur einige zu nennen.

Obwohl der Arowana ein sehr hübscher Fisch ist, ist er ein Raubtier. In freier Wildbahn frisst der Arowana andere Fische, Insekten und sogar Vögel. Da der Fisch buchstäblich aus dem Wasser springen kann, kann er Tiere von tief hängenden Ästen abfangen und bürsten. Als Haustiere ist dieser Fisch dafür bekannt, dass er oft aus seinen Aquarien springt. Dies ist besonders dann der Fall, wenn sie durch laute Geräusche und andere Störungen erschreckt werden.

Aufgrund der aggressiven Natur des Fisches ist er auch dafür bekannt, Panzerkameraden zu essen und sogar andere Arowana anzugreifen. Mit anderen Worten, es fällt diesen Jungs schwer, Freunde im Aquarium zu finden.

Diese Fische sind nicht nur selbst hart, sondern auch zu Hause schwer zu züchten. Um diese Fische selbst aufziehen zu können, benötigen Sie einen sehr großen Tank. Die meisten Experten empfehlen ein Aquarium, das mindestens 250 Gallonen ist. Das liegt daran, dass ein ausgewachsener Arowana bis zu 20 cm lang werden kann. Und ein kleiner Panzer würde es ihnen nicht erlauben, herumzuschwimmen und sich nach Bedarf zu drehen.

Außerdem muss das Wasser, wie bei jedem Aquarium, genau die richtige Temperatur und den richtigen pH-Wert haben.

Für Arowana sollte die Temperatur zwischen 75 und 86 Grad Fahrenheit (24-30 ° C) liegen und der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 gehalten werden.

Da der Fisch so aggressiv ist, kann es schwierig sein, andere Fische in das Aquarium zu legen. Es ist jedoch möglich, Panzerkameraden für die Fische zu finden. Zum Beispiel können manchmal Oscars, Jack Dempsey-Fische und Wels funktionieren. Trotzdem gibt es keine Garantie wegen der aggressiven Natur des Fisches.

Die Silver Arowana kann eine Herausforderung für die Erziehung von zu Hause aus sein. Die richtige Pflege ist für den Erfolg unerlässlich. Ihre Erziehung kann jedoch auch ein sehr lohnendes Hobby sein.