Categories
Hunde

Dog Aggression: Finden Sie zuverlässige Tipps und Lösungen zur Vorbeugung und Kontrolle

Eine weitere häufige Ursache für durch Manipulation verursachte Aggression ist eine geringfügige persönliche Erfahrung. Nägel schneiden und baden sind die beiden häufigsten Ursachen. Beim Schneiden von Hundenägeln ist es einfach, die Geschwindigkeit zu erhöhen, d. H. Die Blutgefäße, die in den Nagel eintreten, zu durchtrennen. Schmerzhaft für den Hund, ein sicherer Weg, um eine dauerhafte Abneigung gegen Nagelscheren hervorzurufen. Waschen ist etwas, mit dem sich viele Hunde nur schwer auseinandersetzen können. Viele Vermieter lassen sich, wenn sie auf einen verärgerten oder halb verärgerten Hund treffen, komplett waschen, um sich mit Gewalt zurückzuhalten.

Dies erhöht nur das Gefühl der Panik beim Hund. Es verstärkt den Einfluss als Waschmittel, das um jeden Preis vermieden werden sollte. Verteidigen Sie sich gegen ihn mit einer Anzeige von Zähnen und Haaren am Ende. Kann ich darauf “trainieren”, um Strenge und Stabilität zu genießen? Mit einem Wort: Ja. Schon in jungen Jahren viel einfacher anzufangen. Behandle es mit viel Rauheit und mache ihn damit vertraut, es zu berühren und zu reiben. Junge Hunde werden gerne behandelt. Nur ältere Menschen, die ihr ganzes Leben lang wenig körperlichen Kontakt hatten, stellen manchmal fest, dass körperliche Zuneigung schwer zu akzeptieren ist.

Übe, deine Beine anzuheben und sie mit einer Schere zu berühren. Übe, sie in die Badewanne zu bringen (oder draußen unter dem Wasserhahn – was auch immer dir dient. Aber lauwarmes Wasser macht dem Hund mehr Spaß als ein eisiger Bach!). Erhöhen Sie den Genuss manchmal mit viel Lob und einem kleinen Geschenk.

Für einen älteren Hund, der viele unangenehme Fahr- / Pflegeerfahrungen hat, wird es schwieriger. Sie müssen den durch diese schrecklichen Erfahrungen verursachten Schaden früher rückgängig machen. Was Sie tun können, indem Sie die Dinge langsam angehen lassen und sich darauf konzentrieren, Ihren Hund ruhig zu halten. Sobald Sie Anzeichen von Stress zeigen, stoppen Sie und lassen Sie sich entspannen. Versuchen Sie, alles in ein Spiel zu verwandeln: Geben Sie ihm viele Komplimente, Knospen und Desserts. Nimm die Dinge langsam. Drücken Sie nicht zu viel: Wenn Sie gestresst sind, hören Sie auf.

Hunde sind aggressiv: Sie warnen vor einem Rückzug, sonst! Wenn Sie glauben, Ihr Hund akzeptiert es nicht, ein Profi zu sein, egal wie viel Übung Sie machen. Am besten verlagern Sie den Job auf Profis. Ihr Tierarzt schneidet Hundenägel. (Stellen Sie sicher, dass Sie ihm zuerst mitteilen, dass er aggressiv wird, wenn ein Haarschneider herausnagelt, damit Ihr Tierarzt Vorsichtsmaßnahmen treffen kann!).

Bürsten und Putzen von Hunden, Hundearbeit ist eine boomende Industrie. Nur eine kleine Gebühr, können Sie einen Hund waschen, schneiden und schnitzen. Alles andere, was erfahrene Profis erfordert. (Informieren Sie sie auch hier über die Reaktion Ihres Hundes auf die erste Erfahrung!)

Weitere Informationen zum Umgang mit aggressiven und dominanten Verhaltensweisen sowie eine Fülle von detaillierten Informationen zu verschiedenen anderen häufigen Verhaltensproblemen bei Hunden finden Sie unter Die Geheimnisse der Hundeausbildung. Die komplette Anleitung für einen Hundebesitzer, die Erziehung und Ausbildung Ihres Hundes und den Umgang mit jeder Aussicht auf Hundebesitz. Um mehr über das Verhindern von Verhaltensweisen zu erfahren, die mit einem Problem wie Aggression einhergehen, und um Ihren Hund zu dominieren, ist es hilfreich, das Secrets to Dog Training-Programm zu lesen.

Artikelquelle: http://EzineArticles.com/9909782

Categories
Hunde

Warum rohes Hundefutter für Ihren Hund besser ist als kommerzielles Futter: Dies ist der Grund

Rohes Hundefutter ist nicht unbedingt eine neue Idee. Die Menschen füttern ihre Hundebegleiter mit echtem Essen, wie rohem Fleisch und frischem Gemüse, solange Hunde domestiziert wurden. Doch mit der Erfindung des kommerziellen Hundefutters begannen die Leute zu glauben, dies sei ihre einzige Option oder die gesündere Option. Keines dieser Gefühle ist wahr.

Eine andere Sache, die die Menschen davon abhält, ihren Hunden die Nahrung und den Geschmack zu geben, die sie verdienen, ist die Zeit. Die Formulierung einer richtigen Ernährung für Ihren Hund nimmt viel Zeit in Anspruch. Sie müssen nicht nur ihre Ernährung nach ihren besonderen Ernährungsbedürfnissen planen, sondern auch die Lebensmittel zubereiten und für die spätere Verwendung aufbewahren. Geben Sie die Hundemahlzeit ein.

Sie können sich jetzt hochwertige Gerichte aus frischen Zutaten wie rohem Fleisch, natürlichen Ölen, Gemüse und natürlichen Proteinen direkt an Ihre Haustür liefern lassen. Die Zustellung von Hundefutter ist mühelos, wenn Sie Ihrem pelzigen Freund das gesunde Futter geben, das er verdient. Aber warum ist das so wichtig?

Hundefutter von Grund auf neu ist immens besser als handelsübliches Futter, das viele Dinge enthält, die Ihr Hund nicht essen sollte. Ein paar Dinge, die in kommerziellem Hundefutter enthalten sind:

* Weizen

* Mais

* Künstliche Färbung

* Konservierungsmittel

Diese können bei Ihrem Haustier viele gesundheitliche Probleme verursachen, von Fettleibigkeit über Verdauungsprobleme und Herzerkrankungen bis hin zu Diabetes. Dies liegt daran, dass Hunde niemals dazu bestimmt waren, diese Lebensmittel zu essen, was bedeutet, dass ihr Körper nicht dafür gebaut ist, sie richtig zu verarbeiten. Der einzige Grund, warum sie im kommerziellen Hundefutter enthalten sind, ist, dass sie billig sind. Das Hauptanliegen der meisten großen Hundefutterunternehmen ist es, einen Gewinn zu erzielen und nicht die Gesundheit Ihres Hundes.

Unabhängig davon, ob Sie einen Hundefutterlieferanten beauftragen oder nicht, es gibt bestimmte Dinge, die Ihr Hund fressen soll. Unternehmen, die ihre eigenen Rohkostpläne für Hunde entwickelt haben, haben dies auf der Grundlage einer Diät getan, die Ihr Hund traditionell befolgt hätte. Achtzig Prozent davon sind Rohprotein wie Rindfleisch, Leber, Ei und Huhn. Die anderen zwanzig Prozent sind eine Kombination aus Gemüse und natürlichen Ölen wie Lebertran, Kokosöl, Brokkoli, Seetang und Karotten.

Diese Art der Ernährung bietet Ihrem Hund viele Vorteile. Einige davon sind:

* Rohkostpläne sind biologisch besser für Ihren Hund – es ist buchstäblich das, wofür sie entwickelt wurden

* Es werden keine Füllstoffe oder Chemikalien zugesetzt, wodurch das Risiko vieler Krankheiten verringert oder gemindert wird

* Ihr Hund fühlt sich nach jeder Mahlzeit voller an, was einem geringeren Risiko für Fettleibigkeit entspricht

* Es schmeckt besser, was Ihren Hund für jede Mahlzeit begeistert

* Bei den Futterplänen für rohe Hunde wird eine Vielzahl von Zutaten verwendet, die sicherstellen, dass (A) Ihr Hund sich nicht mit seinem Futter langweilt und (B) er alle Vitamine, Mineralien und Nährstoffe erhält, die er benötigt, um am gesündesten zu sein

* Eine bessere Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit einer längeren Lebensdauer und einer längeren Mobilität und weniger Schmerzen

Artikelquelle: http://EzineArticles.com/9924607

Categories
Hunde

Einige Vor- und Nachteile mit Bullterrier-Welpen: Nach allen Ausschau halten und es herausfinden

Insgesamt halte ich Bullterrier für eine außergewöhnlich gute Rasse – sie sind klug und treu und freundlich – und dennoch ist es immer eine gute Idee, jeden Aspekt einer Rasse zu berücksichtigen, wenn man überlegt, einen Hund zu bekommen. Einige Hunde sind eine gute Wahl für kleine Wohnräume, andere definitiv nicht. Einige Hunde sind sehr fügsam und ausgereift, während andere nur von Energie und dem Bedürfnis, aktiv zu sein, schwärmen. All diese Dinge und mehr müssen in Betracht gezogen werden, wenn Sie über einen Hund nachdenken. Hier sind einige Vor- und Nachteile einer ziemlich beliebten Rasse, dem englischen Bullterrier.

Auf der positiven Seite sind Bullterrier-Welpen loyal und freundlich zu Menschen. Das macht sie zu einer guten Wahl für einen geschäftigen, öffentlicheren Lebensstil. Die Welpen können auch sehr gut mit Kindern umgehen, daher sind sie eine gute Wahl für Familien mit kleinen Kindern. Diese kleinen Hunde sind auch sehr intelligent. Diese Intelligenz, gepaart mit ihrer Liebe zu Menschen, macht es sehr einfach, sie zu trainieren, was sie zu einer guten Wahl für eine Person macht, die neu im Besitz von Hunden ist. Andere Eigenschaften, die ich als sehr positiv betrachte, sind, dass sie kurzhaarig sind und nicht sehr viel vergießen – dies macht einen Hund aus, der leicht zu pflegen und zu pflegen ist. Und seien wir ehrlich, nicht jeder, der einen Hund haben möchte, hat die Zeit, ihn drei- oder viermal am Tag zu putzen, wie es für langhaarige Hunde erforderlich ist.

Auf der anderen Seite haben Welpen dieser Rasse einige potenzielle Herausforderungen. Dies sind keine Dinge, die es zu einer “schlechten Rasse” machen. Ich glaube nicht, dass ein Tier schlecht ist. Dies sind nur Dinge, die Sie beachten und vorbereiten müssen, wenn Sie einen Bullterrier zum Verkauf für Ihren nächsten Hund auswählen.

Diese Welpen vertragen die Isolation nicht sehr gut. Zu lange in Ruhe gelassen zu werden, kann dazu führen, dass sie Dinge durch Kauen zerstören. Sie sind auch zu kurzhaarig, um zu viel Kälte zu ertragen. Wenn Sie also in einem kalten Klima mit einem Bullterrier leben, möchten Sie wahrscheinlich Hundepullover bereithalten. Die wahrscheinlich größte Sorge bei dieser Rasse ist die Tatsache, dass sie Verfolger sein können, was bedeutet, dass sie kleinere Lebewesen jagen und versehentlich verletzen können, die für sie wie Beute aussehen. Sie könnten auch Läufer sein, was bedeutet, dass sie hinter etwas her sind, das ihren Geruch einfängt, und Zuneigung zeigen, indem sie an Ihren Händen knabbern. Keine Sorge, es ist sehr einfach, ihnen gute Manieren und angemessenes Verhalten beizubringen. Außerdem hat jede Hunderasse auf der Welt Vor- und Nachteile, Bullterrier sind keine Ausnahme.